Literatur-Empfehlungen für das Jura-Studium

In unseren Mentoriaten und Facebook-Gruppen stellt sich immer wieder die Frage, welche Literatur für den Beginn des ReWi-Studiums empfehlenswert ist. In diesem Beitrag habe ich euch die wichtigsten Gesetzestexte und unterstützende Literatur mit der Bitte um Kommentierung und Ergänzung zusammengestellt.

Gesetzessammlungen

Nomos Gesetze

nomosVon Nomos gibt es drei Bände, in denen die wichtigsten Gesetze und Verordnungen enthalten sind:

Nomos Zivilrecht
Nomos Öffentliches Recht
Nomos Strafrecht

Die Nomos Gesetze gibt es auch als Dreierpack (Kostenersparnis), allerdings benötigt man als Student das öffentliches Recht und das Strafrecht in der Regel erst zu einem späteren Semester, so dass man dann aktueller nachkaufen sollte.

Schönfelder

schoenfelderDer Schönfelder ist wohl der Klassiker unter den Gesetzes-Sammlungen, aber ein echt „fetter Schinken“, den man nach einer Kauf-Entscheidung mit sich herumschleppen muss. Der Verlag bietet das gute Stück auch mit einem Aktualisierungs-Abonnement an, das aus meiner Sicht allerdings unnütz ist, da der Zeitaufwand für’s Einsortieren in keiner Relation steht und man bevor man sich das zumutet, lieber alle paar Jahre für knapp 40 Euro einen Nachkauf in Erwägung ziehen sollte.

Schönfelder – Deutsche Gesetze Gebundene Ausgabe

sartoriusDer Vollständigkeit halber sei an dieser Stelle noch der Sartorius erwähnt, den ihr euch zulegen solltet, wenn ihr schon als Erstsemester den Streber-Stempel aufgedrückt bekommen wollt. Es gibt zwar einige, die ihn sich zulegen, da er als Standardwerk des Verfassungs- und Verwaltungsrechts gilt, allerdings noch nicht zum Start des Studiums.

Verfassungs- und Verwaltungsgesetze

BGB

beck-bgbIdeal für den Anfang des Studiums ist aus meiner Sicht das BGB von DTV Beck, da es platzsparend untergebracht und ohne großen Aufwand transportiert werden kann. Weiterhin ist es mit einem Preis von knapp 6 Euro problemlos für jedermann erschwinglich, so dass man sich eins zum Markieren und Kommentieren (Stichwort: Verweise!) kaufen und ein zusätzliches ohne Kommentare für die Klausur kaufen kann.

Bürgerliches Gesetzbuch BGB

Ergänzungen

Kommentare

palandtWer den Palandt hat, weiß genau warum – die Normen sind perfekt durch Definitionen, Kommentare, Verweise und Urteile angereichert, so dass man viel Recherche- und Nachschlagezeit sparen kann. Der anfangs als happig betrachtete Preis von knapp über 100 Euro mag zwar im ersten Moment abschrecken, allerdings hat sich das Geld ziemlich schnell wieder eingespielt, so dass er zu den Standardwerken der juristischen Literatur gehört und bei vielen Studenten und Anwälten zum unabkömmlichen Tool geworden ist.

Bürgerliches Gesetzbuch: mit Nebengesetzen insbesondere mit Einführungsgesetz (Auszug)

Gutachtenstil

einfuehrung_gutachtenstilTutorium Jura

Mir persönlich gefällt Tutorium Jura sehr gut, da man nachvollziehbar aber bestimmt an die in den Büchern behandelten Thematiken herangeführt wird. Im ersten Semester dreht sich alles um den Gutachtenstil, der anfangs etwas irritiert, aber sobald man die Logik verstanden hat, recht leicht aus der Hand geht. Im Buch wird der „juristische Dreisprung“ gut erklärt und anschließend mit Sachverhalten und Lösungen behandelt.

Einführung in den Gutachtenstil – 15 Klausuren zum Bürgerlichen Recht, Strafrecht und öffentlichen Recht

die_faelleDie Fälle

Als extrem praktisch für „Einzelkämpfer“ und Lerngruppen hat sich die Buchreihe „Die Fälle“ erwiesen. Ihr findet darin Sachverhalte mit Lösungen im Gutachtenstil, so dass ihr zuerst selber schreiben und anschließend auflösen könnt, ob der von euch dargestellte Weg alle Notwendigkeiten der Herleitung beinhaltet, die für einen Prüfer relevant sind. Zusätzlich zur Festigung der Stilsicherheit trainiert die Reihe die Anwendung des BGB mit seinen zahlreichen Variationen und Spitzfindigkeiten.

Die Fälle. BGB AT: 58 Fälle mit Lösungsskizzen und Formulierungsvorschlägen
Die Fälle. BGB Schuldrecht AT: Unmöglichkeit. Verzug. Pflichtverletzung vor/ im Vertrag
Die Fälle. BGB, Schuldrecht BT: Mängel im Kauf-, Werk-, Werklieferungsrecht
Die Fälle. BGB Sachenrecht 1: Mobiliarsachenrecht. Grundlagen
Die Fälle. Strafrecht AT: 44 Fälle mit Lösungsskizzen und Formulierungsvorschlägen

Sonstiges

4 Gedanken zu “Literatur-Empfehlungen für das Jura-Studium

  1. Der Palandt ist nicht in erster Linie eine Gesetzessammlung, sondern ein (Hand- oder Studien-)Kommentar, daher besser eine Kategorie „Kommentare“ aufmachen – gibt ja auch noch andere.

  2. Magst Du eine Einschätzung zu
    – Walhalla-Gesetzes-Büchern,
    – Niperdey und
    – Staudinger & Co.
    verlieren, falls möglich?
    Herzliche Grüße

Schreibe einen Kommentar