Quelle.de – Irreführende Preisangaben in Onlineshops

Ich war positiv überrascht, als ich vor drei Wochen ein Babybett und eine Wickelkommode bei Quelle.de bestellte und diese knapp 130 Euro unter den Preisen eines anderen Online-Shops gelegen hat; außerdem gibt es derzeit noch einen Gutschein über 10% Rabatt beim Online-Möbelkauf, der uns weitere 40 Euro Nachlass bescherte.

Selbstverständlich habe ich nicht gezögert und brav meine gewünschten Artikel in den Warenkorb geworfen.

Beim Auswählen des Babybettes wurde uns eine „passende“ (Zitat Onlineshop) Dr. Lübbe Wirbelsäulenmatratze für das Kinderbett zum Preis von EUR 24,99 angeboten. Glücklicherweise ist uns vor der Auswahl in den Warenkorb aufgefallen, dass es sich um eine irreführende, verbraucherschädliche Angabe handelt. Für EUR 24,99 hätte ich definitiv eine falsche Größe geliefert bekommen.

Man beachte den Hinweis „Das passt dazu“ mit der Preisangabe EUR 24,99:

Doch wählt man die für das Bett RICHTIGE Größe aus, kostet sie sagenhafte EUR 109,99 :-(((

Ich habe mir die Mühe gemacht, den Quelle-Kundendienst einmal per Mail mit den Screenshots zu konfrontieren, da diese irreführende Preisangabe in meinen Augen ein Verstoß gegen das UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) darstellt.

§3 Verbot unlauteren Wettbewerbs
Unlautere Wettbewerbshandlungen, die geeignet sind, den Wettbewerb zum Nachteil der Mitbewerber, der Verbraucher oder der sonstigen Marktteilnehmer nicht nur unerheblich zu beeinträchtigen, sind unzulässig.

Genauer definiert wird die „Beeinträchtigung“ zwei Paragraphen weiter:

§ 5 Irreführende Werbung
(1) Unlauter im Sinne von § 3 handelt, wer irreführend wirbt.
(2) Bei der Beurteilung der Frage, ob eine Werbung irreführend ist, sind alle ihre Bestandteile zu berücksichtigen, insbesondere in ihr enthaltene Angaben über (…) den Anlass des Verkaufs und den Preis oder die Art und Weise, in der er berechnet wird, und die Bedingungen, unter denen die Waren geliefert oder die Dienstleistungen erbracht werden.

Ich bin gespannt, ob Quelle so kulant ist, den Fehler zuzugeben und zu den Angaben zu stehen oder nicht – selbstverständlich berichte ich darüber, sobald ich ein Feedback habe 🙂

„Hi Andreas, ich will ficken… CU, Martin“

Ich habe vor ein paar Tagen angekündigt, dass wir ein paar Kundenservice-Anfragen, die uns tagtäglich erreicht haben, online zu stellen, damit sich andere gebildete Menschen einen Überblick davon verschaffen können, warum ein Anbieter von Internetdiensten manchmal so reagiert, wie wir reagiert haben.

Auslöser ist der Blogbeitrag von paulinepauline.de, der hier, hier und hier aufgegriffen wurde.

Viel Spaß beim Lesen 🙂

hi andreas,

ich will ficken!

cu,
martin

5.4.2003, Andi fühlte sich geschmeichelt *g*

Warum arbeiten Sie eigentlich in so einem Saftladen???

1.4.2003, weil für uns Zuschüsse vom Arbeitsamt gezahlt wurden

>>leider kommst Du nicht in den vollen Genuss unseres Newsletters, da Dein eMail Programm keine html-Mails verarbeiten kann.

Wer hat Ihnen diesen Scheiss erzählt?

27.3.2003, deine frau…

halted die schnauzen ihr assis euren scheisse könntet ihr mal kostenlos machen

20.3.2003, na klar – wir arbeiten in zukunft nur noch gratis, so wie amazon – die senken bald auch die preise auf €0.00

Um an cresits zu kommen möchte ich via servicenummer aufladen. Es ist ein „Creditcode“ einzureagen. Wo bekomme ich den her ?

10.1.2005, den haben wir deinem nachbarn gesendet…

Gibts hier würstchen??? ich mag auch hundekacke!

10.1.2005 – mmmmhhhh… lecker…. wir auch… wan grillen wir mal welche?

>>Ich habe heute zwei Töne bestellt , bei runterladen sagt mein Handy jetzt nur „Dateiformat unbekannt“ was jetzt?

>Welche Töne hast du denn bestellt und was für ein Handymodell hast Du?

ich habe dir schon geschrieben dass es nach wie vor nciht klappt was jetzt?

8.1.2005, vielleicht antworten?

ich möchte mir gerne einen klingelton und bild schicken lassen aber leider kann ich keine 0190 nummer anrufen und geld habe ich auch nicht auf den handy was kann ich da machen??

28.1.2005, vielleicht – eine andere zahlungsart auswählen

Wie siehen farbige Bilder auf meinem Telefon aus?

14.2.2005, woher sollen wir das wissen?

Bitte schicken sie mir meine Zugangsdaten an die neue Email Adresse

15.3.2005, allerdings wurden weder Name noch eMail Adresse angegeben…

>>Bitte nenne mir zur Bestätigung nochmal deine Adresse, damit die Karten auch an die richtige Anschrift gesendet werden. Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass die bei eBay hinterlegte Anschrift manchmal nicht aktuell ist.

Was denn für ne Adresse? Wo du die Karte hinschicken sollst?

2.5.2005, nein – wollte meine eigene absenderadresse abgleichen

Sei wann trägst du einen BH?

7.7.2005, erst in vier wochen – morgen ist die op…

rate mal warum du mich nicht gefunden hast du penner… ich hab auch nie drum gebeten du verkackter wichsmolch. schieb in dir in deiner hässlichen hurenarsch und nerv mich bloß nichmehr damit du olle kackstelze.

2006, selber Kackstelze *g*

Jeder Mensch hat seine persönliche Meinung und ich möchte weder jemanden beleidigen noch bloß stellen. Ich halte es allerdings für anmaßend, wenn sich jemand Kommentare zu einem Thema erlaubt, wovon er/sie einfach keine Ahnung hat.

Damit meine ich nicht die Blogger, die das Thema aufgegriffen haben und sich eine qualifizierte Meinung bilden, sondern diejenigen, die anonyme, unqualifizierte Kommentare gepostet haben und sich für allwissend halten. Gerne gebe ich Euch noch einen Klassiker mit auf den Weg: „Wer keine Ahnung hat, sollte einfach mal die Fresse halten…“