Livin‘ in da Bronx…

Es mag sein, dass ich langsam aber sicher älter werde und mich an Dingen störe, die mich vor dem 30. Geburtstag überhaupt nicht gekümmert haben, aber müssen sich einige Nachbarn wie die Dreckschweine verhalten??!

In den letzten vier Wochen, die ich unfreiwillig im Krankenhaus verbracht habe, sind zwei Wohnungen in „meinem“ Haus neu bezogen worden und mindestens eine der neuen Parteien hat in meinen Augen noch nie etwas von Mülltrennung gehört (scheinen wohl aus dem „Osten“ zu kommen, da wurde denen ja alles vorgesetzt) und bereits letzte Woche ihre leeren Ikea-Kartons inklusive Styropor vor das Haus gelegt.

Da diese Mischkombi (selbstverständlich) weder von den Altpapermännern noch den Menschen, mit den „gelben Säcken“ (hihi…) mitgenommen wurde, starteten die „Müllschweine“ diese Woche einen neuen Versuch: Altpapier runter und Styropor danebenlegen…

Der Wind erledigte den Rest: Willkommen in der Bronx, ihr Schweine!

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.